JETZT GENIESSEN, SPÄTER MIT NACHZAHLUNG ODER ZIP ZAHLEN

0

Ihr Warenkorb ist leer

Astro-Navigation für die Luftfahrt

2 min read

Astro-navigation for aviation

Die Kollektion Air Force 2021 von bausele wurde in Zusammenarbeit mit dem Air Force 2021 Committee entworfen und basiert auf den innovativen, frühen Royal Air Force Navigatoren, die die Astro-Navigation für die Luftfahrt gestartet haben. Diese frühen Zeitmesser sind die Luftgetragene, die dem Schiffschronometer entsprechen.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Fliegertraining allesamt, und Edwin C. Link's Instrument Flight Simulator, oder Link Trainer, wurde von den meisten alliierten Luftstreitkräften benutzt. Die frühen Link-Trainer wurden speziell für die Pilotenausbildung entwickelt, aber als der Krieg fortgesetzt und Langstreckenflugzeuge eingeführt wurden, wurde es notwendig, die Ausbildung von Flugzeugbesatzungen zu koordinieren.

Link's Antwort war der Celestial Navigation Trainer (CNT), der eine geniale und bemerkenswerte Konzeption für seine Zeit war. Das CNT war in einem klimatisierten, achtwandigen Gebäude untergebracht, 13,7 Meter hoch um 7,9 Meter über die Basis.

Aircrew-Mitglieder wurden in einem Rumpf ähnlich dem Link Trainer positioniert, aber erweitert, um einen Piloten, Navigator, Bombe-aimer und Wireless-Operator zu tragen. Oberhalb des Rumpfes war ein synthetischer Nachthimmel für Astro-Navigation, und Bodeneigenschaften konnten auf einen weißen Bildschirm unter dem Rumpf projiziert werden. Der Pilot flog das "Flugzeug", während der Navigator Himmel-oder Bodenbezüge nutzte, um ein Ziel zu erreichen, wo der Bombenzieler die Mission übernahm.

Der CNT-Instruktor könnte holprige Flugbedingungen, Windänderungen, Tageslicht oder Einbruch der Dunkelheit, wolkenlose Wolken am Himmel oder Statik vorstellen, um den drahtlosen Operator zu sorgen. 1944 wurde ein CNT in East Sale installiert, wo es bis 1957 betrieben wurde.CNT1 RAAFCNT3 RAAFDas Foto oben auf dieser Seite wurde in Leconfield, England, 1944 aufgenommen. Es zeigt eine erleichtert aussehende Halifax Crew von No 466 Squadron RAAF, die von einer Sortie über Berlin zurückkehrt. Zu ihren Füßen sind die Karten-und Instrumententasche des Navigators, Sextant-und Astro-Kompass-Fälle.

Wussten Sie, dass die Astronavigation für die Luftfahrt noch heute genutzt wird? Um diese weltverändernde Geschichte zu erkunden, hält Bausele ein Astronavigation-Event. Navigatoren von No 37 Squadron RAAF werden Präsentationen für ein Publikum im Queensland Cruising Yacht Club (QCYC), Brisbane, geben. Die Veranstaltung wird livestreamed und für alle zugänglich sein.

Sailor airman RAAF astro NavigationDas Datum ist zu bestätigen und diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Um sicherzustellen, dass Sie nichts vermissen, registrieren Sie sich bitte unter airforce2021@bausele.com



Vollständigen Artikel anzeigen

Astronav test RAAF WW2
Astronav test RAAF WW2

3 min read

RAAF
RAAF

1 min read

Luxury watch waterproof
Luxury watch waterproof

1 min read

-->