Das Bausele Store 75 George St Sydney Geschichte

2 min read

Black and white historic photo of 75 George St, The Rocks where the Bausele luxury Australian watch company and Sydney watch maker are located today.


Das Einzelhandelsgeschäft in Sydney befindet sich im Herzen von The Rocks an der 75 George Street, einem Ort, der voll von Geschichte ist.

Die Stätte von 75 George Street hat historische Bedeutung als Teil des ersten Krankenhauses der Kolonie und später als Teil von Land, das von mehreren prominenten Kolonialfiguren gehalten wird. Von seinem Bau im Jahre 1883 bis zum heutigen Tag ist das Erdgeschoss der 75 George Street von Einzelhandelsgeschäften und kleinen Dienstleistungsunternehmen besetzt. Die obere Etage des Gebäudes wurde für Wohnunterkünfte und später für Pensionen genutzt und ist auch von historischer Bedeutung. Die Fassade des Gebäudes mit seinem eklektischen Ornament, beeinflusst von der viktorianischen Free Classical, der viktorianischen Free Gothic und der Eastlake Baustile, ist ein seltener und einzigartiger Anblick in Sydney. Der Standort ist seit 1788 von Europäern besetzt. Der frühe Dokumentarfilm liefert nicht genug Details, um zu bestimmen, ob das Land für irgendeinen anderen Zweck als für den Krankenhausgarten vor 1800 verwendet wurde. Die Seite hat einen Verein mit öffentlichen Persönlichkeiten wie William Balmain, Frederick Garling und Frederick Wright Unwin. Die wahre Bedeutung des Ortes ergibt sich jedoch aus seiner Verbindung zur prominenten Familie der Hoffnung-Kaufmannsfamilie und der frühen chinesischen Gemeinschaft von Sydney.

Die Stätte der 75 George Street bildete einen Teil des Landes, das William Balmain (1762-1803), Chirurg und Landhalter, gewährt wurde. Balmain war ein Assistenzarzt der Ersten Flotte und diente zwischen 1788-1791 in Sydney, danach wurde er nach Norfolk Island geschickt. Die Stätte hat auch Bedeutung bei Fredrick Garling Snr (1775-1848), einem Anwalt, der zu Crown Solicitor wurde und später Crown Prosecutor. Die Seite wurde auch mit Fredrick Garling Jnr (1806-1973), Zollbeamter und Marine Künstler verbunden. Frederick Wright Unwin (1798-1852), Landbesitzer und Anwalt, ist auch mit der Seite verbunden. Die Seite ist mit Abraham Hoffnung (1834-1912) Geschäftsmann und Diplomat nach England, Hawaii und Portugal verbunden. Die Familie von Abraham Hoffnung hat das Unternehmen "Hoffnung & Co" gegründet, das 1852 einheimische und importierte Waren verkaufte. Bis 1880 beschäftigte das Unternehmen 99 Mitarbeiter und betrieb 9 Läden in der Nähe der Pitt Street sowie ein großes Sattlerei-und Gurtzeug-Unternehmen. Von 1861 bis 1880 wurde der Laden von verschiedenen Züchtern und Fruiteratoren besetzt, gefolgt von einem Fleischer und einem Cooper. Lachs Häuschen wurde zum Wohnhaus, das dem Laden angebaut wurde.

1885 ist das Erdgeschossgeschäft an George St 75 Friseure geworden, der von mehreren verschiedenen Besitzern bis 1890 geführt wurde. Es wurde nachher von Hutmachern, Händlern und Schneidern seit den nächsten paar Jahren besetzt. Von 1989 wurde das Geschäft als Erfrischungszimmer und dann als ein Süßigkeitengeschäft 1900 verwendet. Eine Pension, die Samons Cottage vereinigt haben kann, wurde auf George Street 75 1901 geöffnet, und es ist auf der Seite bis c.1910 gelaufen. Die Pension hat das Gebäude mit dem bootmaker von 1904 geteilt. Die oberen Niveaus des Gebäudes scheinen, als ein Wohnsitz von 1910 bis 1926 verwendet worden zu sein. Während der Depression in den 1930er Jahren war das Grundstück nicht unaufhörlich tenanted. Das Geschäft war eine chinesische Wäscherei von 1944 bis 1947, als die ‘Bereitwilligkeit und Ausstattungen’ an Henry James verkauft wurden, der das Geschäft bis 1974 fortgeführt hat, über dem Geschäft lebend.


🍪 We use our own and 3rd party cookies to improve your experience and for personalised advertising. By clicking accept, you consent to our use of cookies, or change your preferences here. Learn more Find More information
Accept Decline